Mozilla Firefox Download

In unserem heutigen schnelllebigen Informationszeitalter, in welchem es im globalen Wettkampf immer mehr darauf ankommt, Informationen schneller und besser zu verarbeiten, als die weltweite Konkurrenz es leisten könnte, erlangen professionelle Cloud-Lösungen eine immer größere Bedeutung. Vor allem da die Prozesse und Datenmengen, die geladen und ausgeführt werden müssen, immer komplexer und umfangreicher werden, müssen auch die jeweiligen Server regelmäßig vergrößert und verbessert werden. Es kann also sehr kosten- und zeitintensiv sein, die Server immer manuell neu an die Anforderungen anzupassen, anstatt permanent automatisch mit den Anforderungen zu wachsen. Schließlich wäre ein Ausfall in diesem Fall sehr verheerend für das Unternehmen, da es möglicherweise wertvolle Aufträge und Erträge kostet, die danach nur langsam wieder hereingeholt werden können.

Was sind Cloud-Systeme und wie können sie die Serverleistung verbessern?

Im Zuge des technologischen Fortschritts wurden neue System, wie die Cloud in den normalen Arbeitsalltag integriert. Sie ermöglichen somit einen komfortableren Arbeitstag ohne nerviges Verweilen in endlosen Warteschleifen und Ladesystemen, welche enorm Zeit- und Produktivitätsfresser sind. Flexible Cloud-Lösungen, wie die von Lansol oder Google, zählen mittlerweile zu den führenden und auch etablierten Lösungen, welche die Informationstechnologie in den letzten Jahren für eine verbesserte Datennutzung entwickelt hat. Ihre große Stärke ist dabei, dass die Unternehmen für ihre Nutzung keine zusätzliche Kapazität oder Software einkaufen müssen, da alles Benötigte von dem jeweiligen Provider ausgeführt und geladen werden kann. Dabei kann das Unternehmen einfach über das Internet auf das Netzwerk des Providers zugreifen, welcher dort die Daten in Menge und Kapazität bereitstellt. Somit bietet der Provider seinem Kunden nicht nur die benötigten Datenmengen sondern auch eine enorme Entlastung etablierter Systeme, ohne dass dabei größerer Aufwand entsteht.
Des Weiteren sind durch den Server des Providers die Daten und Informationen auch unterwegs und mobil problemlos, schnell und gesichert abrufbar.

Pluspunkte von Cloud-Systemen im Vergleich zu einem Dedicated Server

Einfachheit der Nutzung

Ganz im Gegensatz zu den normalen, herkömmlichen Servern von internen Abteilungen, bieten Cloud-Systeme bei der Datennutzung erhebliche Vorteile, da sie sich von der Geschwindigkeit und der Kapazität immer entsprechend an die tatsächlichen Anforderungen anpassen kann. Zudem bieten sie eine verbesserte Verfügbarkeit der benötigten Daten, da diese ohne Komplikationen permanent und von überall schnell verfügbar sind. Dieses hilfreiche System ermöglicht somit, dass ortsunabhängig gearbeitet werden kann, und auch bei Kundenkontakt im Ausland auf Geschäftsreisen, die Daten und Konzepte des Unternehmens einfach verfügbar sind.

Aktualisierung und Wartung der Server

Ebenfalls ist ein großer Vorteil der externen Serverlösung ist die Aktualisierung und Wartung der jeweiligen Server durch automatisch durch den Provider. Wobei ein erfahrener Experte im Einsatz ist, welcher sobald es Wartungsbedarf ist wertvolle Arbeitszeit ohne unnötige Verzögerungen schafft.

Kommentare geschlossen.