Mozilla Firefox Download

Mozilla hat mit Firefox ein erfolgreiches kostenloses Produkt auf dem Browser-Markt. Aber wie lässt sich mit einem kostenlosen Produkt Geld verdienen? Werbung heisst das Zauberwort.

Und Mozilla hat hierbei mit Google einen starken Werbepartner im Rücken. Der Deal ist ganz einfach, Mozilla bindet im Firefox Browser die Google-Suche standardmässig ein, im Gegenzug erhält Mozilla von Google eine Provision für jeden Klick auf die Werbeanzeigen, die nach einer erfolgten Suche getätigt werden.

Diese Beziehung könnte so schön sein, wäre nun Google nicht selbst in den Browser-Markt eingestiegen. Dort muss keine Provision bezahlt werden und Google verdient quasi 100%. So munkelt man bereits von Beziehungsproblemen zwischen Google und Mozilla.

Aber die Veträge sollen noch ein paar Jahre bestehen und auch danach bleibt erstmal abzuwarten wie sich Google Chrome entwickelt. Letztlich bleibt Mozilla auch immernoch die Option mit Yahoo, Bing oder Cuil eine alternative Suche einzubinden und damit Geld zu verdienen.

Kommentar abgeben